Suche

Erste BIM-fähige TGA-Umweltproduktdaten in MagiCAD Cloud verfügbar

22.01.2024

MagiCAD Group

Aktuell
MagiCAD Cloud
Unternehmensnews

Das zirkuläre Bauen kann kommen: Seit Ende 2023 sind die ersten BIM-fähigen TGA-Umweltproduktdaten online. Das Feature für die Bereitstellung von BIM-fähigen Umweltproduktdaten ist über die kostenlose MagiCAD Cloud zugänglich.  TGA-Hersteller, die hier den TGA-Planenden ihre Produkte für die BIM-Planung anbieten, können nicht nur die jeweiligen Umweltproduktdeklarationen als PDF bereitstellen. Die Werte zur Berechnung der Umweltauswirkungen von TGA-Produkten sind direkt mit den BIM-Objekten der jeweiligen TGA-Komponenten verfügbar. So können diese unkompliziert mit dem TGA-BIM-Modell übergeben und zur Ökobilanzierung für Gebäude nach DIN EN 15643 verwendet werden – Lange Excellisten waren gestern, die Auswahl per Klick aus der MagiCAD Cloud ist heute und morgen!

Bereits bei der Produktauswahl in der MagiCAD Cloud wird den TGA-Planenden folgendes angezeigt:

  • Der gesamte CO₂-Wert des TGA-Produkts für die Herstellung der Materialien, inklusive Rohstoffgewinnung und Transport zum Hersteller gemäß der Lebenszyklusmodule A1-A3
  • Die wichtigsten Werte der Umweltauswirkungen auf einen Blick: A1-A3, C1-C4 und D
  • Eine transparente Dokumentation über die normgerechte Erstellung der Umweltproduktdeklaration

BIM-fähige TGA-Umweltproduktdaten stehen in der MagiCAD Cloud bereit

Enge Zusammenarbeit mit TGA-Herstellern

Zur Umsetzung und zum Ausbau des Umfangs der verfügbaren Daten müssen zuerst die TGA-Hersteller ins Boot geholt werden, indem sie einen Mehrwert in der Bereitstellung erkennen. Kampmann, Hersteller von Klimasystemen hat bereits EPD für die BIM-Objekte seiner Unterflurkonvektoren in der MagiCAD Cloud hinterlegt. Imke Klompmaker, Trainee Compliance & Nachhaltigkeit, KAMPMANN GmbH & Co. KG, begründet diesen Schritt:

Anhand von Environmental Product Declarations erleichtern wir unseren Kunden die Zertifizierung von Gebäuden mit Nachhaltigkeitssiegeln, denn TGA-Planer können einfach die EPD des jeweiligen Produkts an den Auditor der Gebäudezertifizierung weiterreichen. Zusätzlich können wir anhand von EPD neue Ansätze zu einer nachhaltigen Optimierung unserer Produkte identifizieren. Aus diesem Grund werden wir zukünftig weitere Produkte unseres Portfolios mit Umweltproduktdaten ausstatten.“

Die Branche braucht Lösungen und wir freuen uns, unseren Teil zur Erreichung eines klimaneutralen Gebäudebestands und der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben beizutragen.

Lesen Sie hier einen ausführlicheren Beitrag zu EPD-Daten in der TGA-Planung.