25.04.2022 | By Tamara From
Økern Portal
    • Projekt: Planung und Bau des Økern Portals: Gebäudekomplex mit Büroflächen, Restaurants, Hotels sowie Sport-, Wellness-, Freizeitanlagen, Grünflächen im Außen und Innenbereich
    • Ort: Oslo, Norwegen
    • Projektumfang: über 80 000 m2
    • Baujahr: 2021
    • Bauherr: Oslo Pensjonsforsikring AS
    • Generalunternehmer: Vedal Entreprenør AS
    • Lüftungsbauunternehmerin: Bjerke Ventilasjon
    • Beratende Ingenieure: Multiconsult (vormals Erichsen & Horgen AS)
    • Architekten: Dark Arkitekter
    • MagiCAD-Kunden: Swegon und Multiconsult
    • Umweltkennzeichnung: BREEAM Excellent
    • Installierte Produkte: WISE Parasol, WISE Colibri, WISE Damper, WISE IRT, WISE RTA, WISE IAQ, WISE OCS, WISE IORE, SuperWISE, WISE Director, GOLD
    • MagiCAD-Software: MagiCAD Ventilation, MagiCAD Piping , Schaltpläne für Revit, Swegon AHU-Design (Ein Plugin für Revit, entwickelt von MagiCAD)
Okern portal.( the gate to Okern) contemporary architecture under construction in the suburb of Okern in Oslo Norway, hotel, business and apartments

Das Økern Portal ist das neue architektonische „Tor“ zum gleichnamigen Vorort im norwegischen Oslo. Symbolisch steht es auch für den Zugang zu einer nachhaltigeren Lebensinfrastruktur mitten im urbanen Raum. Denn das Nachhaltigkeitsprofil des modernen Gebäudekomplexes ist ebenso umfangreich wie seine Nutzungsmöglichkeiten. Neben energieeffizienten Heizungsanlagen und innovativer Sensortechnologie zur Energieeinsparung, schaffen ein biophiles Innendesign und Bienenstöcke auf dem Dach eine direkte Anbindung zur Natur.

Seit der Bau des Økern Portals 2021 abgeschlossen wurde, stehen über 80 000 m² nachhaltig gebaute Fläche sowohl für die Gemeinde Økern als auch für Unternehmen zur Verfügung. Der Komplex beherbergt mittlerweile Büros, Restaurants, ein Hotel, Nahversorgungsangebote sowie Sport- und Wellnesseinrichtungen. Vor allem aber finden sich nicht nur im Außenbereich viele Grünflächen; auch im Innenbereich gibt es Grün satt. Damit spricht es seine Besucher und Bewohner nicht nur durch seine moderne und attraktive Architektur an. Es erfüllt auch Ansprüche rund um das menschliche Wohlbefinden. Das BREEAM-zertifizierte Geschäftsgebäude ist intelligent, effizient und umweltfreundlich.

Das Gebäude

Der Bauprozess begann Anfang 2019 mit einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit sowie der Verknüpfung von Geschäft und Alltag. Etwa drei Jahre später öffnete das Økern Portals seine Pforten zum Einlass von sowohl Mietern und der lokale Gemeinde. Das Gebäude ist viergeteilt. Drei der Gebäudeteile sind miteinander verbunden und bilden ein „U“. Der vierte Gebäudeteil, der sogenannte Pavillon, befindet sich in der Mitte des U-Komplexes. Ein fünfter Gebäudeteil wird 2022 errichtet und soll ein neues Hotel beherbergen.

Das Økern Portal ist ein Dreh- und Angelpunkt im Vorort Økern in Oslo. Hier trifft eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr auf Büros, Wohnungen, Kneipen und Restaurants. Eine Sport- und Freizeitanlage soll als Treffpunkt für körperliche Aktivitäten und Veranstaltungen dienen.

Nachhaltigkeit, Begrünung und Luftfeuchtigkeit

Das Nachhaltigkeitsprofil des Økern Portals reicht von energieeffizienter Heizung und innovativer Sensortechnologie zur Energieeinsparung über Bienenstöcke auf dem Dach bis hin zu biophilem Innendesign. Pflanzen und andere, in den Innenräumen verwendete, natürliche Materialien wirken beruhigend auf den Menschen. Das Gefühl von Komfort und Wohlbefinden steigt, wenn wir uns mit der Natur verbunden fühlen. Die Natur von draußen in die Innenräume zu bringen, wirkt sich gleichermaßen positiv auf das Raumklima, das Gebäude und seine Bewohner aus – insbesondere in den nordischen Ländern. Denn Pflanzen und Bäume erhöhen die Luftfeuchtigkeit.

Herausforderungen

Der Bau des über 80 000 m² großen Økern Portals brachte eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Besonders ehrgeizig war die knapp angesetzte Bauphase. Nur mit guter Planung und Kommunikation zwischen den verschiedenen Lieferanten wurde das Økern Portal termingerecht fertiggestellt und die Mieter konnten wie geplant einziehen.

Swegon, ein Anbieter für Lüftungs- und Raumklimasysteme, stattete das gesamte Gebäude mit seinem modernen, bedarfsgesteuerten Raumklimasystem WISE aus. WISE ist ein Komplettsystem für Raumklimaprodukte. Es bietet hohe Flexibilität und ermöglicht eine innovative und energieeffiziente Lösung mit „intelligenter“ Funktionalität.

Swegon fördert Nachhaltigkeit

Ein Aspekt von Nachhaltigkeit ist die gezielte Auswahl von Produkten und Lösungen, welche die Umweltbelastung geringhalten. Hier hat Swegon als Anbieter von energieeffizienten und qualitativ hochwertigen Produkten mit langer Haltbarkeit eine Schlüsselposition inne. Das Økern Portal ist mit 2400 Swegon WISE Parasol Komfortmodulen, 41 Swegon GOLD-Lüftungsgeräten und Akustikprodukten ausgestattet. Darüber hinaus lieferte Swegon die Sensortechnologie für das gesamte Gebäude und steuert das Raumklima intelligent und energieeffizient über WISE. Diese Art von Lösung sorgt jederzeit für ein ideales Raumklima. So können sich die Menschen bei der Arbeit oder zu Hause wohlfühlen, was sich wiederum positiv auf das Leistungsvermögen auswirkt.

 

Planung und Berechnungen

Die Planung und Berechnung der HLK-Anlagen wurde von Multiconsult (ehemals Erichsen & Horgen AS) durchgeführt. Das Unternehmen war für das Projekt als beratender Ingenieur in den Bereichen HKL, Energie und Tageslicht tätig. Im Auftrag des Bauunternehmens Vedal erstellten sie ein Lastenheft für den Einkauf von technischen Auftragnehmern (Lüftung und Rohre). Der Auftrag ging dann für die Ausführungsplanung der technischen Systeme weiter an die Subunternehmer.

Das CAD-Tool, das für die Konstruktion und Berechnung verwendet wurde, war Revit in Verbindung mit den MagiCAD-für-Revit-Modulen für Belüftung, Rohrleitungen und Schemata. Die Anwendungen vereinfachten die Entwurfsphase auf verschiedene Weise:

  • Effektive Abstimmung mit anderen Gewerken und Projektbeteiligten
  • Kollisionskontrolle und Stücklisten zur Qualitätssicherung
  • Schnelles und gutes Einregulieren, Dimensionieren und Berechnen
  • Dank MagiCAD wird das gesamte Gebäude berechnet, was genauere Ergebnisse liefert

Systemlösung

Das Plugin AHU-Design von Swegon wurde zum Einfügen realer Produkte in das MagiCAD-für-Revit-Modell  verwendet. Neben den korrekten Abmessungen und der korrekten Konstruktion sind auch umfangreichere Berechnungen möglich. Denn die importierten Einheiten enthalten Informationen über Druckschall und Durchflüsse. Mit Hilfe des Plugins wurden 41 GOLD-Lüftungsgeräte in das Fachmodell importiert. GOLD ist ein kompaktes Gerät mit mitgelieferter Steuerungstechnik, niedrigem Energieverbrauch und vielen intelligenten Funktionen. Die Geräte kommunizieren mit dem bedarfsgesteuerten Raumklimasystem WISE von Swegon, um Druckabfälle und Geräusche zu reduzieren.

WISE steuert Luftströme, Kühlung und die Heizung. Es ist ein Komplettsystem mit allen Produkten, die für das Raumklima benötigt werden, einschließlich eines intelligenten Steuerungssystems und einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche.

Im Klimasystem wurden hauptsächlich Komfortmodule, WISE Parasol und Luftauslässe mit integrierten WISE-Funktionen eingesetzt. Temperaturen und Durchflüsse werden mit Hilfe von Präsenz und CO2-Gehalt gesteuert. Auf Zonenebene wurden WISE-Dämpfer eingesetzt, die  neben dem richtigen Druck und Durchfluss auch die Möglichkeit zur Druckoptimierung bieten.

Die gesamte Anlage ist mit Swegon Connect verbunden. Das heißt, man kann die Anlage per Fernverbindung überwachen und steuern. Dies ist eine wichtige Funktion der immer fortschrittlicheren Systemlösungen. Änderungen und Fehlerbehebungen des Systems können sofort und von überall durchgeführt werden. Sie können problemlos verschiedene Spezialisten zuschalten, auch wenn diese nicht vor Ort sind.

Projektfilm

Embedded Youtube video can't be displayed. Please accept statistics, marketing cookies to watch this video.