Suche

Ex-Tribunale Sanremo Umbau in 80 moderne Seniorenresidenzen

10.09.2020

MagiCAD Group

TGA-Software

Grundlegende Fakten

TGA-Planung: Studio Ing. Alberto Canavese, Mondovì (CN) , Italien
Projektname: Ex Tribunale Sanremo , Realisierung Nr. 84 geschütztes Wohnen für ältere Menschen
Standort des Projekts: Sanremo, Italien
Kunde: Piemmedue s.r.l. , Sanremo (IM) Italien
Architekt: CALVI CESCHIA VIGANÒ ARCHITETTI ASSOCIATI Sanremo (IM) Italien
Zeitplan: begann im Oktober 2016 und wurde im Dezember 2018 abgeschlossen. Die Einweihung des Gebäudes ist für Anfang 2021 vorgesehen.
Verwendete MagiCAD-Module: MagiCAD für Revit-, Ventilation- und Pipingmodule

Sanremo

Das Projekt

Das ehemalige Gerichtsgebäude von Sanremo wird derzeit in 80 moderne Seniorenresidenzen umgebaut. Zukünftige Bewohner erhalten eigene und völlig unabhängige Wohnungen. Zusätzlich wird das Gebäude mit Räumen zur gemeinsamen Nutzung ausgestattet sein und Dienstleistungen für die Bewohner zur Verfügung stellen. Die Einweihung des Gebäudes ist für Anfang 2021 vorgesehen.

Die Herausforderung

Wohneinrichtungen für ältere Menschen enthalten vielfältige Nutzfunktionen, angefangen von Wohnungen, Restaurants über andere Geschäftsräume bis hin zu krankenhausähnlichen Räumlichkeiten. Spezielle TGA-Planungskenntnisse und Expertenwissen sind erforderlich, um diesen einzigartigen Bedürfnissen der Bewohner und Dienstleister gerecht zu werden.

Studio Ing. Alberto Canavese war für den Entwurf der neuen TGA-Systeme des Ex-Tribunale zuständig, wobei natürlich die Multifunktionalität des Gebäudes berücksichtigt werden musste. „Unser Studio entwarf die Klimaanlage, das Trink-/ und Abwasser und die Brandschutzsysteme des Ex Tribunale Sanremo“, so der leitende Ingenieur Alberto Canavese. „Die grösste Herausforderung des Projekts war die Anpassung eines modernen technischen Systems an ein veraltetes Gebäude mit erheblichen strukturellen Einschränkungen. Aus diesem Grund haben wir das Strukturmodell auch in ein BIM-Modell importiert. Dadurch konnten wir alle Kollisionen zwischen den TGA-Systemen und den Strukturen überprüfen. ”

Die Lösung

„In diesem Projekt haben wir die MagiCAD-Piping und Ventilation Module nicht nur für den Entwurf von Systemen, sondern auch für Berechnungen verwendet“, kommentiert Alberto Canavese. „Durch den Einsatz von MagiCAD waren wir in der Lage, verschiedene Planungsoptionen zu simulieren und unser BIM-Modell auf der Grundlage der Berechnungsergebnisse schnell zu verbessern. „

MagiCAD enthält Familien von BIM-Objekten, die detail- und maßstabsgetreu gemäß der realen Produkte und den von den Herstellern bereitgestellten technischen Daten modelliert werden. Hierbei liegt der Fokus auf den technischen Werten um exakte Berechnungen zu ermöglichen. MagiCAD unterstützt die Berechnungen in Teilnetzen um bereits während der Modellierungsarbeit erste Ergebnisse zu bekommen und verschiedene Alternativen testen zu können.

Die integrierten Berechnungen vereinfachen die Analyse der Rohrnetze und nicht zuletzt das Einhalten der vorgegebenen Anforderungen. Sie stellen die Qualität der Planung sicher und machen Revisionen und asynchrone Parallelmodelle überflüssig. Darüber hinaus ist MagiCAD durch eine entsprechende Lokalisierung an die Kalkulations-, Darstellungs- und Workflow-Anforderungen der wichtigsten europäischen Märkte angepasst. Dadurch haben Kunden die Sicherheit, dass die integrierten Berechnungen den lokalen Normen entsprechen.

Bei der Planung von Rohrleitungs- und Lüftungssystemen automatisiert MagiCAD nicht nur zahlreiche zeitaufwendige Routineaufgaben wie beispielsweise das Erstellen und Bearbeiten von Standardanschlüssen, Kreuzungen oder Höhenänderungen, sondern auch diverse anspruchsvollere Verbindungen und Anpassungen.

„Der Hauptvorteil des Einsatzes von MagiCAD im Projekt im Vergleich zum Standard-Revit war sicherlich die Schnelligkeit der Entwicklung sowohl von Rohrleitungs- als auch von Lüftungssystemen“, schließt Herr Canavese.

Berechnungen für Rohrleitungssysteme mit MagiCAD Berechnungen für Lüftungsanlagen mit MagiCAD
  • Dimensionierung von Heizungs- und Kältesystemen
  • Hydraulischer Abgleich
  • Berücksichtigung von Wärmeverlusten an Rohren und Isolierungen
  • Unterstützung von Differenzdruckventilen
  • Dimensionierung von Trink-/Abwasseranlagen
  • Hydraulischer Abgleich von Trinkwasseranlagen
  • Durchflussberechnungen von Abwasseranlagen
  • Kanaldimensionierung
  • Kanalnetzberechnungen
  • Hydraulischer Abgleich
  • Schallberechnung im Kanalnetz
  • Raumschallberechnung
  • Erweiterte Strömungsanalyse
  • Gleichzeitigkeitsbetrachtung